Студопедия

КАТЕГОРИИ:


Архитектура-(3434)Астрономия-(809)Биология-(7483)Биотехнологии-(1457)Военное дело-(14632)Высокие технологии-(1363)География-(913)Геология-(1438)Государство-(451)Демография-(1065)Дом-(47672)Журналистика и СМИ-(912)Изобретательство-(14524)Иностранные языки-(4268)Информатика-(17799)Искусство-(1338)История-(13644)Компьютеры-(11121)Косметика-(55)Кулинария-(373)Культура-(8427)Лингвистика-(374)Литература-(1642)Маркетинг-(23702)Математика-(16968)Машиностроение-(1700)Медицина-(12668)Менеджмент-(24684)Механика-(15423)Науковедение-(506)Образование-(11852)Охрана труда-(3308)Педагогика-(5571)Полиграфия-(1312)Политика-(7869)Право-(5454)Приборостроение-(1369)Программирование-(2801)Производство-(97182)Промышленность-(8706)Психология-(18388)Религия-(3217)Связь-(10668)Сельское хозяйство-(299)Социология-(6455)Спорт-(42831)Строительство-(4793)Торговля-(5050)Транспорт-(2929)Туризм-(1568)Физика-(3942)Философия-(17015)Финансы-(26596)Химия-(22929)Экология-(12095)Экономика-(9961)Электроника-(8441)Электротехника-(4623)Энергетика-(12629)Юриспруденция-(1492)Ядерная техника-(1748)

Hauspflichten





Den Mantel an den Kleiderhaken

Mit dem Fahrstuhl fahren

Der Lift hält im 4. Stock.

 

 

Die Einrichtung. Die Möbel

 

1. das Möbelstück, -s, -e предмет мебели

2. die Polstermöbel plмягкая мебель

3. die Anbaumöbel секционная мебель

4. die Einbaumöbel встроенная мебель

5. die Möbel umstellen (te, t)h. переставлять мебель

6. die Anrichte, =, -n сервант

7. das Sofa, -s, -s диван

8. der Sessel, -s, = кресло

im Sessel sitzen (a, e)h. сидеть в кресле

sich in den Sessel setzen (te, t)h. садиться в кресло

9. der Polstersessel мягкое кресло

10. der Tisch, -es, -e стол

der Esstisch кухонный стол

der Schreibtisch письменный стол

der Nachttisch тумбочка

der Klubtisch журнальный столик

=der Couchtisch

11. der Schrank, -(e)s, ¨e шкаф

der Kleiderschrank платяной шкаф

der Bücherschrank книжный шкаф

der Einbauschrank встроенный шкаф

die Anbauschrankwand секционный шкаф

12. das Bett, -(e)s, -en кровать

das Doppelstockbett двухъярусная кровать

13. das Regal, -s, = полка

das Bücherregal книжная полка

Bücher ins Regal stellen (te, t)h. ставить книги на полку

Bücher aus der Regal

nehmen (a, o)h. брать книги с полки

14. die Leuchte, =, -n лампа

=die Lampe, =, -n

die Deckenleuchte люстра

die Tischlampe настольная лампа

die Wandlampe бра

die Stehlampe торшер

15. der Vorhang, -es, ¨e штора

=die Gardine, =, -n

16. der Teppich, -s, -e ковер

17. der Läufer, -s, = дорожка

18. die Flurgarderobe, =, -n вешалка в прихожей

=die Garderobeablage, =, -n

19. der Kleiderhaken, -s, = вешалка

hängen (te, t)h.

20. in den Flur ablegen (te, t)h. раздеваться в прихожей

21. der Stuhl, -es, ¨e стул

22. der Fernseher, -s, = телевизор

=das Fernsehgerät, -(e)s, -e

23. der Videorekorder, -s, = видеомагнитофон

24. der Kassettenrekorder магнитофон

25. das Telefon, -s, -e телефон

anrufen (ie, u)h. j-n Akk. звонить

telefonieren (te, t)h. mit j-m Dat. разговаривать по телефону

26. der Computer, -s, = компьютер

 

 

 

1. den Haushalt führen (te, t)h. вести домашнее хозяйство

2. beim Haushalt helfen (a, o)h. помогать по хозяйству

3. aufräumen(te, t)h. убирать

=sauber machen (te, t)h.

=reinigen (te, t)h.

=in Ordnung bringen (a, a)h.

4. fegen (te, t)h. мести

=kehren (te, t)h.

5. der Besen, -s, = веник, метла

6. die Handschaufel, =, -n совок

7. der Staubsauger, -s, = пылесос

staubsaugen (te, t)h. пылесосить

8. das Bett machen (te, t)h. заправлять кровать



9. lüften (te, t)h. проветривать

10. den Staub abstauben(te, t)h. вытирать пыль

11. den Fußboden waschen мыть пол

12. bügeln (te, t)h. утюжить, гладить

13. waschen (u, a)h. стирать

14. ausbessern (te, t)h. (die Kleidung)чинить, штопать

15. Einkäufe machen делать покупки

16. in der Küche helfen помогать на кухне

17. kochen (te, t)h. готовить ; варить

18. den Tisch decken (te, t)h. накрывать на стол

19. das Geschirr abwischen мыть посуду

20. den Tisch abräumen (te, t)h. убирать со стола

21. die Pflanzen gießen (o, o)h. поливать цветы

Übungen

1. Nennen Sie deutsche Äquivalente.

 

Дом, квартира, район, лифт, переезжать, квартира со всеми удобствами, кухня, здание, окна выходят на…, холодильник, на первом этаже, обставлять мебелью, частный дом, прихожая, комната, балкон, стена, подоконник, зеркало, гостиная, снимать (жилье).

 

2. Was ist Nummer... ?

 

3. Wozu dienen diese Räume? Finden Sie zu den Wörtern aus A die Paare aus B, die zeigen, was gewöhnlich in diesen Räumen passiert.


 

A

1. Die Küche ist

2. Das Vorzimmer ist

3. Das Badezimmer ist

4. Die Garage ist

5. Das Schlafzimmer ist

6. Das Esszimmer ist

7. Die Kinderstube ist

8. Das Wohnzimmer ist


 

B

a) ein Raum, wo das Auto steht.

b) ein Raum, wo man schläft.

c) ein Raum, wo man sich erholt, fernsieht, Gäste empfängt.

d) ein Raum, wo man sich wäscht.

e) ein Raum, wo man kocht.

f) ein Raum für die Kinder.

g) ein Raum, wo man Mäntel ablegt.

h) ein Raum, wo man isst.


 


4. Lesen Sie folgende Information.

Michael Wächter (22) ist Bankkaufmann von Beruf. Jetzt wohnt er noch bei seinen Eltern. Aber in zwei Wochen zieht er um. Dann hat er selbst eine Wohnung. Die Wohnung hat ein Wohnzimmer, ein Schlafzimmer, ein Bad, eine Küche und einen Flur. Das Schlafzimmer und die Küche sind ziemlich klein. Das Bad ist alt und hat kein Fenster. Aber das Wohnzimmer ist sehr schon und hell. Es hat sogar einen Balkon. Michael Wächter ist zufrieden.

Was glauben Sie ? Was ist das Wohnzimmer
das Schlafzimmer, die Küche, der Flur und das Bad ?

z. B. Nummer eins ist die...

5. Beschreiben Sie die Wohnung.


Kinder


Die Wohnung hat einen Hobbyraum
    ...
  eine ...
  ein Gästezimmer
    Arbeitszimmer
    ....

6. Lesen Sie folgende Sätze und bestimmen Sie, was darin falsch ist.

 

1. Das Fenster in meinem Schlafzimmer geht nach Süden. Jeden Morgen kann ich den Sonnenaufgang bewundern.

2. Es gibt keine Wasserleitung in meinem Haus. Ich gehe ins Badezimmer und wasche mich.

3. In meiner Küche gibt es einen Elektroherd. Jedes Mal, wenn ich den Topf aufstellen möchte, brauche ich Streichhölzer.

4. Vor kurzem haben wir einen neuen Staubsauger gekauft. Wenn ich die Wäsche wasche, benutze ich ihn.

5. Es scheint mir, dass jemand in diesem Privathaus wohnt. An den Fenstern gibt es keine Gardinen und man sieht niemanden ein- und austreten.

6. Ich habe ein schönes Nachttischchen. wenn ich Besuch habe, serviere ich Kaffee darauf.

7. Ich habe eine Mikrowelle zu Hause. Nach dem Studium kann ich also fernsehen.

 

7. Nennen Sie Substantive mit dem bestimmten Artikel, geben Sie die Pluralform an.

 

Haus, Zimmer, Wohnung, Stock, Eingang, Schrank, Stuhl, Sessel, Tisch, Lampe, Fernsehgerät, Fenster, Teppich, Schrankwand, Spiegel, Bett, Möbel, Couch, Regal, Decke.

 

8. Bilden Sie zusammengesetzte Substantive.

 

Die Küche + die Tür, das Haus + die Nummer, das Geschirr + der Schrank,
der Schrank + die Wand, die Couch + der Tisch, das Kind + die Stube, essen +
+ der Tisch, stehen + die Leuchte, die Garderobe + die Ablage, waschen + das Becken.

 

a) b) c) d) e)

  a) ________________________ b) ________________________ c) ________________________ d) ________________________ e) ________________________

9. Gebrauchen Sie folgende Substantive als eine Komponente der Komposita.

 

-Zimmer, -Tisch, -Lampe/Leuchte, -Schrank.

10. Nennen sie die Wörter, aus denen diese Komposita gebildet wurden.

 

das Lehrbuch, das Lesebuch, der Fahrstuhl, das Wohnzimmer, das Esszimmer, die Stehlampe, das Badezimmer, der Bücherschrank, das Treppenhaus, die Wasserleitung, die Hausnummer, die Schrankwand, das Schlafzimmer, der Schreibtisch, die Waschmaschine, der Fernsehapparat.

11. Bilden Sie die Sätze.

 

Muster : Lampe — Flur / Schlafzimmer.

Die Lampe ist nicht für den Flur, sondern für das Schlafzimmer.

1. Waschmittel — Waschmaschine / Geschirrspüler.

2. Spiegel — Bad / Garderobe.

3. Radio — Wohnzimmer / Küche.

4. Stühle — Küche / Balkon.

5. Topf — Mikrowelle / Elektroherd.

6. Batterien — Taschenlampe / Radio.

 

12. Was passt nicht ?

 

1. Sessel — Teppich — Tisch — Schreibtisch.

2. Schlafzimmer — Bad — Spiegel — Flur.

3. Elektroherd — Waschmaschine — Fenster — Kühlschrank.

4. Sessel — Stuhl — Bett — Lampe.

5. fernsehen — Wohnung — neu — umziehen.

13. Schreiben Sie.

Muster :

— Ist der Schrank neu ?

— Nein, der ist alt.

— Und die Lampe ?

— Die ist neu.

1. Regal — Schrank.

2. Waschmaschine — Kühlschrank.

3. Schreibtisch — Stuhl.

4. Garderobe — Spiegel.

5. Kommode — Regale.

6. Bett — Lampen.

14. Machen Sie folgende Übungen nach den Mustern :

 

a) Wo wohnen Sie ? Im Erdgeschoss ?

A. Ja, ich wohne im Erdgeschoss.

B. Nein, ich wohne im ersten Stock.

1. Wo wohnen Sie ? Im Erdgeschoss ?

2. Wo wohnt Klaus ? Im Erdgeschoss ?

3. Wo wohnt Karin ? Im ersten Stock ?

4. Wo wohnen die Eltern ? Im ersten Stock ?

5. Wo wohnen die Studenten ? Im zweiten Stock ?

6. Wo wohnt Dieter ? Im zweiten Stock ?

7. Wo wohnt Monika ? In einer Zweizimmerwohnung ?

8. Wo wohnt das Mädchen ? In einer Einzimmerwohnung ?

 

b) Ist Ihr Wohnzimmer gut eingerichtet ?

A. Ja, mein Wohnzimmer ist gut (schön, modern usw.) eingerichtet.

B. Nein, mein Wohnzimmer ist noch nicht gut (nicht ganz gut) eingerichtet.

1. Ist Ihr Wohnzimmer gut eingerichtet ?

2. Ist Ihr Arbeitszimmer gut eingerichtet ?

3. Ist Ihr Kinderzimmer gut eingerichtet ?

4. Ist Ihr Schlafzimmer gut eingerichtet ?

5. Ist Ihr Esszimmer gut eingerichtet ?

6. Ist Ihre Arbeitsecke gut eingerichtet ?

7. Ist Ihre Sitzecke gut eingerichtet ?

8. Ist Ihre Essecke gut eingerichtet ?

c) Hier wohnen die Kinder.

Das ist unser Kinderzimmer.

1. Hier wohnen die Kinder.

2. Hier arbeitet mein Mann.

3. Hier schlafen wir.

4. Hier essen wir.

5. Hier sitzen wir am Abend.

6. Dort am Fenster arbeitet mein Sohn.

7. Dort an der Wand essen wir.

8. Dort in der Ecke sehen wir fern.

 

15. Welche Fragen passen zu folgenden Antworten ?

 

1. Wir wohnen in einem Neubau.

2. Wir haben eine Dreizimmerwohnung.

3. Ich finde Ihre Wohnung einfach herrlich.

4. Ich sitze gewöhnlich an diesem Tisch und arbeite.

5. Der Bücherschrank steht in jenem Zimmer.

6. Wir haben Gas, Telefon, fließendes kaltes und warmes Wasser.

7. Dafür habe ich einen Staubsauger.

8. Doch, unsere Familie wohnt schon lange hier.

9. Alle Familienangehörigen helfen der Mutter beim Aufräumen.

10. Der Computer steht im Kinderzimmer.

16. Verteilen Sie die Wörter in drei Gruppen.

für das Wohnzimmer für das Schlafzimmer für die Küche
       

 

Der Teppich, die Couch, der Esstisch, der Fernseher, der Herd, der Spiegel, der Kleiderschrank, das Bett, der Stuhl, der Couchtisch, der Sessel, die Schrankwand, der Kühlschrank.

 

17. Füllen Sie die Lücken aus.

 

Familie Krause ... in Tübingen. Sie ... eine Dreizimmerwohnung. Das ist nicht ..., denn sie haben ... Kinder. Jedes ... möchte ein Zimmer. Die Wohnung ist nicht ... und nicht... . Aber Herr Krause ... in Frankfurt. Er muss jeden ... zwei ... fahren. Natürlich möchte er in ... wohnen. Aber die Wohnungen dort ... teuer. So viel ... haben sie nicht.

18. Erzählen Sie, was Sie in Ihrem Zimmer machen. Wählen Sie das Nötige aus folgenden Wendungen.

Tee trinken, Freunde empfangen, Staub saugen, Musik hören, Tischtennis spielen, tanzen, fernsehen, aufräumen, Hausaufgaben machen, telefonieren, arbeiten, in der Sonne liegen, Bier trinken, schlafen, frühstücken.

Jeden Tag, manchmal, oft, selten, immer, nie, am Wochenende, am Abend, am Morgen.

19. Bilden Sie einen Dialo

Schön. Wie ist sie denn ? Und wie viele Zimmer hat sie ? Sehr gut. Ziemlich groß und hell. Drei Zimmer, eine Küche und ein Bad. Du, wir haben schon eine Wohnung. Ja, endlich. Hast du dein eigenes Zimmer ? Ja, wir haben schon viele Sachen. Haben Sie auch schon Möbel ? Nicht groß, aber gemütlich. Ist es groß ?

20. Beschreiben Sie die Wohnung anhand dieser Zeitungsanzeige.

  Frankfurt 4-Zimm.-Wohnung mit Küche, Bad, WC 2 Balkone, 102 m2 + Keller und Garage Miete € 900, - ab Mo. frei

Die Wohnung liegt in Frankfurt.

Das ist eine...

 

 

21. Lesen Sie einen Brief.

Tübingen, den 2. Mai 2006

Liebe Tante Irmgard,

wir haben jetzt eine Wohnung in Tübingen. Sie hat zwei Zimmer, ist hell und ziemlich billig. Möbel für die Küche haben wir schon, aber noch keine Sachen für das Wohnzimmer. Einen Schrank für das Schlafzimmer brauchen wir auch noch. Hast du einen ? Oder hast du vielleicht noch Stühle ? Schreib bitte bald !

 

Viele liebe Grüße

Sandra

Was hat Sandra schon in ihrer Wohnung und was noch nicht ?

Schreiben Sie einen ähnlichen Brief.



 

Wohnung Schrank 3 Zimmer
Garderobe Bad Lampe
Küche Herd hell
schön klein teuer

 

Lieb

ich
Sie hat
Sie ist
Ich habe schon
aber ich brauche noch

 

22. Und jetzt beschreibt Inge der Freundin ihr Zimmer.

 

Liebe Rita,

das Zimmer, das ich jetzt habe, gefällt mir nicht. Es liegt laut und ungünstig. Die Straße hat viel Verkehr. Die Vermieterin ist unfreundlich, hat einen Hund und zwei Katzen. Das Zimmer ist nicht sauber. Ich habe keinen Komfort. Das Wasser ist immer kalt. Ich kann nicht lesen, weil die Lampe ganz klein ist. Das ist großes Pech ! Ich brauche ein anderes Zimmer, oder ich komme nach Hause.

Viele Grüße,

deine Inge.

Schreiben Sie eine gegenseitige Variante. Sie sind mit Ihrem Zimmer sehr zufrieden.

23. Studieren Sie das Angebot des Wohnungsmarktes.

Wohnungsmarkt Häuser Ffm-Eschersheim Reihenhaus, 4 Zi, Küche, Bad, Gäste WC, Hobbyraum, Sauna im Keller, Garten, Garage, 126 m2, ab 1. 3. frei. Miete € 1200,- +Nk. u. Kt. Main-Immobilien 069/14 38 66 Ffm-Praunheim ruhig wohnen und doch in der Stadt : 1 Fam.-Haus, 5 Zimmer, Küche, 2 Bäder, Fußbodenheizung, Garten, Garage. Miete € 1300, - +Nk./Kt. Konzept-Immobilien 069/81 25 77 Traumhaus in Bergen-Enkheim 6 Zi., Wohnküche, Bad/WC, Dusche/WC, Sauna, Keller, Hobbyraum, ab sofort, Miete € 1600,- +Nk./Kt, Mietvertrag 5 Jahre fest. G&K — Immobilien 069/68 49 58 Bungalows Bad Hamburg Neubau, noch 66 Tage, dann können Sie einziehen, Luxus Bungalow mit viel Komfort und 1500m2, Garten, 5 Zimmer, 234 m2, 2 Bäder, Gäste-WC, Hobbyraum, 2 Garagen, € 2400,- +Nk./Kt. Rufen Sie an : Berg&Partner Immobilien 069/47 59 72 Wohnungen 4-Zi., Ffm-Seckbach 100 m2 +Dachterasse, 2 Bäder, ruhig, in 5-Familienhs., frei ab 1.2., nur € 100,- +Nk./Kt. VDM GABLER-Immobilien Maintal (15 km von Ffm City) Kinder willkommen : 4-Zi., 105 m2, gr. Wohn-/Esszimmer, Süd-Balkon, Garage, ab sofort frei, Miete € 700,- +Nk./Kt. ab Mo. 0681/67 85 12 Ffm-Nordend Neubau, 31/2 Zi., Luxus-Kü., Bad, Balkon, Tiefgarage, ca. 89 m2, Aufzug, 6. Stock, € 800,- Nk./Kt. Schmidt/Immobilien GmbH Bergstr. 11, 069/45 23 12 Billig wohnen und Geld verdienen 4-Zi.-Wohnung für Hausmeister frei, Ffm-West, Erdgeschoss, 97 m2, Balkon, 2 Toiletten, ruhig ; Garten ; pro Woche 10 Stunden Hausmeisterarbeit, Miete € 600,- +Nk. 069/19 76 45 Frankfurt 4-Zimmerwohnung mit Küche, Bad/WC, Gäste-WC, 2 Balkone, 102 m2 + Keller u. Tiefgarage, Hausmeister, Miete € 1000,- Jäger-Immoblien 069/57 86 98 Ffm-Griesheim von privat 4 Zi., Dachwohnung für Ehepaar ohne Kinder, Bad, Duschbad, ab 15.02 € 520,- +Nk./Kt. 069/37 49 89 (nach 18.00 Uhr)

 

Ergänzen Sie die Tabelle.

 

Nr. Wo ? Wie viele Zimmer ? Was für Räume ? Garten ? Wie groß ? Wie teuer ?
Frankfurt Küche, Bad, Gäste-WC, Hobbyraum, Sauna, Keller, Garage ja 126 m2 € 1 200,-
...

Beschreiben Sie diese Wohnungen und Häuser.

1. Das Haus liegt in Frankfurt-Eschersheim. Es hat vier Zimmer, eine Küche, ein Bad, ein Gäste-WC, einen Hobbyraum, eine Sauna, einen Keller, einen Garten und eine Garage. Das Haus ist 126 Quadratmeter groß. Es kostet 1 200 Euro Miete.

2. Die Wohnung ist in... Sie ist ... groß und hat... eine... und... Die Wohnung ist... Sie kostet...

3. Der Bungalow liegt... Er... Der Bungalow ...

 

24. Wie finden die Familien ihre Wohnungen ? Notieren Sie die Stichwörter und erzählen Sie dann.

 

Familie Höpke, 2 Kinder (4 und 8 Jahre) ; Familieneinkommen : 1 900 € pro Monat. Herr Höpke ist Postbeamter. Frau Höpke ist Hausfrau.

Wir suchen eine Wohnung in Frankfurt. Wir haben eine in Steinheim, aber die hat nurdrei Zimmer, ein Bad und eine Küche. Das ist zu wenig. Die Kinder möchten beide ein Zimmer haben. Die Wohnung ist nicht schlecht, und sie kostet nur 798 Mark. Aberich arbeite in Frankfurt und die Verkehrsverbindungen von Steinheim nach Frankfurt sind sehr schlecht. Morgens und nachmittagsmuss ich über ein Stunde fahren. Unter 750 Euro bekommt man in Frankfurt keine 4-Zimmer-Wohnung. Das können wir nicht bezahlen. Trotzdem — wir suchen weiter.Vielleicht haben wir ja Glück.

Herr und Frau Wiegand (keine Kinder). Frau Wiegand ist Arzthelferin. Herr Wiegand ist Lehrer. Familieneinkommen : 3 400 € pro Monat.

Wir wohnen in Frankfurt, in Bockenheim. Unsere Wohnung ist nicht schlecht. Sie hat vier Zimmer, eine Küche, ein Bad und eine Gästetoilette. Sie liegt sehr günstig. Leider ist die Wohnung sehr laut und sie hat keinen Balkon. Wir bezahlen 865 € kalt. Ein Haus mit Garten ist unser Traum. Es gibt aber leider nur wenige Häuser. Und die sind fast immer sehr teuer und liegen auch meistens außerhalb. Mein Mann und ich, wir arbeiten beide in Frankfurt, und wir wollen hier auch wohnen. Eigentlich möchten wir gerne bauen, aber das geht nicht. In Frankfurt kann das niemand bezahlen.

 

Suchen Sie eine Wohnung für Familie Höpke und für Familie Wiegand.

 

25. a) Ergänzen Sie den Text.

 

Familie Höpke___________in Steinheim. Ihre Wohnung__________nur drei Zimmer. Das ist zu_________, denn die_____________möchten beide ein___________. Die Wohnung ist nicht__________ und auch_________teuer. Aber Herr Höpke__________in Frankfurt. Er muss morgens und___________immer über eine__________fahren. Herr Höpke__________in Frankfurt wohnen, aber dort____________ die___________zu teuer. So viel Geld kann er für die Miete nicht ___________. Aber Höpkes___________weiter. ____________ haben sie ja Glück.

 

b) Schreiben Sie einen ähnlichen Text.

 

Familie Wiegard wohnt in ... .

 

26. Lesen Sie den Dialog.

 





Дата добавления: 2014-11-18; Просмотров: 1681; Нарушение авторских прав?


Нам важно ваше мнение! Был ли полезен опубликованный материал? Да | Нет



ПОИСК ПО САЙТУ:


Рекомендуемые страницы:

Читайте также:
studopedia.su - Студопедия (2013 - 2020) год. Все материалы представленные на сайте исключительно с целью ознакомления читателями и не преследуют коммерческих целей или нарушение авторских прав! Последнее добавление
Генерация страницы за: 0.03 сек.